Wieder ein neues Design?

Wieder ein neues Design?

Man könnte meinen, dass ich zu viel Langeweile habe, weil ich der Website erneut ein anderes Design verpasst habe. Jedoch gibt es einige Gründe, die mich dazu bewegt haben.

Mobile Ansicht

Wer surft heutzutage nicht selbst täglich mit dem Smartphone im Internet? Jeder macht es, tag täglich. Ob nun schnell mal ein Rezept zu suchen, oder nach den Öffnungszeiten eines Restaurants zu schauen. Umso wichtiger ist es nun einmal, dass die Website auch dementsprechend angepasst ist.

Genau das war beim vorherigen Design nicht ganz der Fall. Es hat sich durchaus der jeweiligen Bildschirmgröße angepasst. Jedoch sind zum Beispiel die Bilder immer gleich geblieben. Das war mir ein sehr wichtiger Punkt, da ich auf meiner Website meine Bilder ordentlich präsentieren möchte.

Zum anderen gab es bereits auf der Startseite Probleme mit der Darstellung auf dem Handy. Zumindest mich hat es gestört wenn ich meine eigene Seite aufgerufen und dies gesehen habe.

Ladezeiten & Optimierung

In den letzten Monaten habe ich noch einiges am Code geändert und versucht diverse Probleme zu lösen. Schließlich gehört es nun einmal dazu, dass sich die Internetseite auch schnell aufbaut bzw. schnell lädt. Allerdings konnte ich trotz vieler Testerei mit Plug-ins etc. keine große Steigerung erreichen.

Bei Google’s Pagespeed Test kam ich immerhin auf 77/100 Punkten. Doch viel höher kam ich nicht. Das war ein weiterer Punkt, noch einmal das Design zu wechseln.

Dieses Mal habe ich bei meiner Suche gleich auf eine gute Optimierung geachtet. Aktuell liegt die neue Seite beim Pagespeed Test bei 95/100 Punkten in der Desktop Ansicht.

Das ist definitiv ein sehr gutes Ergebnis mit noch etwas Luft nach oben. Nach unzähligem Aufrufen der Website bin zumindest ich überzeugt, dass die Seite nun alles sehr schnell lädt.

Darstellung von Bildern

Dies ist der letzte und auch ein sehr wichtiger Punkt. Denn schließlich ist dies die Website eines Fotografen. Daher ist es sehr wichtig, wie die Bilder präsentiert werden und das war beim alten Design leider auch nicht optimal. Zumal es, eine feste Breite gab und das Design auch stets diese Breite erzwungen hat. Somit wurden Bilder einfach in die Breite gezogen und kamen unscharf rüber. Alles leider nicht so optimal.

Auch das ist nun besser gelöst und gefällt mir so richtig gut. So soll es ja auch sein!

Letzte Worte zum Designwechsel

Letztendlich hat sich gar nicht so viel verändert. Farblich ist natürlich alles gleich geblieben. Vom Aufbau ist es eigentlich sehr ähnlich. Nun schmückt ein großer Slider den Kopf der Website und präsentiert meine besten Bilder.

Mein Portfolio habe ich komplett überarbeitet. Nun gibt es alle Bilder auf einer Seite, die sich nach Kategorien sortieren lassen. Auf der Startseite werden nun meine letzten Beiträge präsentiert anstatt nur in der Sidebar. Die Über Mich Seite habe ich ebenso noch einmal komplett überarbeitet. Ansonsten ist alles beim Alten geblieben nur, dass jetzt alles optimiert und schneller ist. Ich bin zufrieden!

Das bleibt jetzt auch so!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × drei =