Herbstliche Impressionen aus dem Geiseltal

herbstliche Impressionen

Bereits vor 2 Jahren berichtete ich hier im Blog vom herbstlichen Einzug in Mücheln. Letztes Jahr jedoch kam ich durch den Umbau des Eigenheims und dem anschließenden Umzug weder zum Schreiben, noch zum fotografieren. Daher war es mir in diesem Jahr umso wichtiger wieder ein paar herbstliche Impressionen aus dem Geiseltal präsentieren zu können. 

Für den Wandkalender 2023 sind das ja außerdem sehr gute Voraussetzungen.

So war ich in den vergangenen Wochen gleich mehrfach unterwegs. 

Sonnenuntergang am Geiseltalsee-Weinberg

Viel zu selten war ich in diesem Jahr an einen der schönsten Orte um den Geiseltalsee: dem Weinberg „goldener Steiger“

Daher ging es am 9. Oktober mit der ganzen Familie den steilen Berg hinauf. 

Es war ein herrlich sonniger Herbsttag und bereits bei Ankunft wurden wir mit einem strahlend blauen Himmel und bunten Blättern begrüßt. 

Nach einer kleinen Stärkung genossen wir die entspannte Atmosphäre mit dem berauschenden Ausblick ins Geiseltal. 

Als dann die Sonne nur noch knapp über dem Horizont stand ging es für uns langsam Richtung Parkplatz. Auf diesem Weg suchte ich nach neuen Perspektiven und dank der großartigen Lichtverhältnisse konnte ich so den Bildern direkt ein Highlight verpassen. 

Nebel am Geiseltalseeufer in Braunsbedra

Bereits am nächsten Tag schnappte ich erneut meine Kamera, denn draußen war es noch schön nebelig. Ich fuhr nach Neumark an die Marina Braunsbedra. Von dort ging es Unterhalt am Ufer in Richtung frankleben. 

Diese Strecke kann ich nur wärmstens empfehlen! Sie lädt förmlich zum spazieren ein, inmitten der Natur und doch direkt am Geiseltalsee. 

Sonniger Vormittag am Geiseltalsee in Stöbnitz

Ende Oktober zeigte sich ebenfalls der Herbst mit herrlichen Sonnenschein von seiner besten Seite und motivierte mich erneut auf Fototour zu gehen. 

Ein weiterer Punkt auf meiner „Fotolocation“ Liste war am Geiseltalsee unterhalb von Stöbnitz. Da hat man einen herrlichen Blick in Richtung Marina Mücheln. 

So lief ich erst einmal den Radweg Richtung Strand und wählte dann einen der Wege nach unten zum Ufer. Dort gibt es immer mal ein paar schöne Stellen mit Blick auf den See oder in Richtung Hafen.

Seht selbst

herbstliche Impressionen aus Mücheln (Geiseltal)

Eine kleine Runde durch Mücheln durfte natürlich auch nicht fehlen, daher bog ich auf dem Rückweg von Stöbnitz direkt in die Innenstadt Müchelns ein. 

So drehte ich eine komplette Runde um den Marktplatz herum und hielt dann kurz am Schützenhausplatz. 

Da mir jedoch die Zeit etwas im Nacken saß, ging es danach direkt wieder in Richtung Braunsbedra für mich. 

Mücheln hat natürlich noch viele weitere schöne Ecken, diese versuche ich zukünftig dann mal mit einzufangen. 

Dir gefällt dieser Beitrag? 

Dann teile ihn doch mit Freunden, Bekannten und unterstütze Mich! 

Du hast noch weitere schöne Ecken im Geiseltal? Dann teile sie mir gern in den Kommentaren mit. 

Ich freu mich! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + 3 =